Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Châtillon: Urlaub Châtillon - Reisen Châtillon

Valle Centrale - Mont Avic

Châtillon

549m
Karte

Châtillon


549m

Überragt vom Berg Zerbion (2719 m) liegt Châtillon auf 549 Metern Höhe in einem sonnigen Talkessel an den beiden Ufern der Dora Baltea und am Fluss Marmore. Im Norden befindet sich der Zerbion und im Süden der Barbeston und der Cima Nera.

Der Ort ist am Eingang des Valtournanche entstanden und schmiegt sich teilweise an die Ufer des Flusses oder an den Fuß der Bergkette, wie beispielsweise die Gemeindekirche und die Burg.

Die größere Ortschaft Chameran ist dahingegen gänzlich auf der linken Seite des Flusses Marmore gewachsen.
In den letzten dreißig Jahren hat sich hier ein bemerkenswerter Bauboom entwickelt, der einen Großteil des Territoriums an den Hügeln und in der Ebene betroffen hat.

Der bereits in vorrömischer Zeit bewohnte Ort, der von den Römern befestigt wurde, war im Mittelalter ein wohlhabendes Lehnsgut des Adelsgeschlechts von Challant, das hier viele Zeugnisse hinterlassen hat.
Es gibt ein modernes Sportzentrum und eine Hotelfachschule von gutem Ruf.

Es sind noch einige wenige Häuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert erhalten. In manchen Dörfern sind noch ein bewohnter ländlicher Ortskern und zahlreiche mittelalterliche Türme (Conoz, Néran, La Tour) vorhanden. Châtillon befindet sich an der Mündung des Valtournenche in die mittlere Talebene.

Ein Rundgang durch den Ort wird von drei Burgen bestimmt. Neben der bereits erwähnten Burg der Challant gibt es in einem großen Park die Burg Baron Gamba, die künftig der Sitz der regionalen Pinakothek werden soll, und die Burg Ussel an der Dora, die im Jahre 1350 von Ebalo di Challant erbaut wurde und aufwändig restauriert wurde. Sie ist heute im Sommer der Veranstaltungsort wechselnder Ausstellungen.

Auch die wagemutige Brücke über den Marmore aus römischer Zeit ist mit ihrem durchgängigen Brückenbogen von spektakulärem Ausmaß ein imposantes Bauwerk. Dank der Überreste eines Brückenbogens ist ein Zeugnis einer weiteren römischen Brücke erhalten, über die in der Antike eine Handelsstraße führte.

Text: www.regione.vda.it

Bewertung
Meine Bewertung:

Kontakt Châtillon

Ufficio del turismo - Pont Saint Martin
via Circonvallazione, 30, I-11026 Pont Saint Martin

Telefon
+39 0125 804843
Fax
+39 0125 801469
Homepage
http://www.regione.vda.it
E-Mail
pontsaintmartin@turismo.vda.it

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Unterkünfte finden Châtillon
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%