Schneebericht Kronplatz - Dolomiten

Logo Kronplatz - Dolomiten
Logo Kronplatz - Dolomiten
90 cm
Fr, 23.02., 15:20

Schneehöhen & Schneeverhältnisse

Fr, 23.02., 15:20
Schneebericht
Fr, 23.02., 15:20
Berg (Piste)
90 cm
neu: 30 cm
Tal (Piste, 950m)
30 cm
neu: 15 cm
Schneezustand
keine Meldung
Letzter Schneefall Region
Fr, 23.02.
Lawinenwarnstufe
keine Meldung
Lawinenwarndienst

Schneevorhersage Südtirol

Sa
So
Mo
Di
Mi
Do

Pisten und Lifte

Betrieb
keine Meldung
Pistenzustand
keine Meldung
Offene Lifte
33 von 33
Offene Pisten
78 km von 78 km
47 von 47
Talabfahrt
keine Meldung
9-Tage Wetterprognose Kronplatz...

Lifte

vor 2 Tagen
Betrieb
Tag/Nacht
Lift Typ Länge
101 Kronplatz 2 Gondelbahn 1.160 m
100 Kronplatz 1

Kronplatz 1

Mit der Aufstiegsanlage Kronplatz 1+2 werden Wintersport- und Kulturbegeisterte von der Talstation Reischach auf den Gipfel des Kronplatz, auf 2.275 Metern Höhe transportiert.Oben angekommen erwartet die Gäste ein unverwechselbarer 360° Panoramablick auf das UNESCO Weltnaturerbe, den Dolomiten, und auf den Alpenhauptkamm.

Gondelbahn 2.871 m
102 Kronplatz 2000

Kronplatz 2000

Der Kronplatz gilt im Sommer als beliebtes Ausflugsziel für Familien, Wanderer, Biker, Genießer und Kultur-Begeisterte.Von der Talstation Reischach geht es mit der Aufstiegsanlage Kronplatz 2000 auf den Gipfel des Kronplatz, auf 2.275 Metern Höhe. Schon während der Fahrt hat man einen wunderschönen Ausblick über Bruneck und seine Umgebung!Der berühmte Berg im Pustertal ist im Winter das Skigebiet Nr. 1 in Südtirol und begeistert mit seinem unverwechselbaren 360°-Panoramaausblick. Überzeugen Sie sich selbst!

Gondelbahn 3.791 m
103 Belvedere Gondelbahn 1.026 m
109 Marchner Gondelbahn 1.950 m
112 Ried

Ried

Der berühmte Berg im Pustertal gilt im Winter als der Skiberg Nr. 1 in Südtirol und im Sommer als beliebtes Ausflugsziel für Familien, Wanderer, Biker, Genießer und Kultur-Begeisterte.Ein Skitag am Kronplatz in den Dolomiten bringt wirklich alles mit sich, was den perfekten Tag auf der Piste ausmacht. Der sanft abfallende Berg zwischen Bruneck, St. Vigil und Olang gilt mit seinen breiten, fast baumlosen Hängen, 119 km Pisten und 32 modernsten Aufstiegsanlagen zu den Top-Wintersportdestinationen in den Dolomiten. An Pistentypen wird alles geboten, was Ski-Anfänger, Gelegenheits-Wedler und Kufen-Profis sich wünschen. Lange Talabfahrten für weite, gemütliche Schwünge ebenso wie die ‚Black Five‘, die fünf schwarzen Pisten am Kronplatz, die auch Könnern volles Geschick abverlangen. Ein Heer von Mitarbeitern sorgt für reibungslose Abläufe und ungetrübten Winterspaß auf und abseits der Piste.

Gondelbahn 4.229 m
203 Skitrans Bronta Gondelbahn 396 m
105 Sonne 6-Sesselbahn 660 m
113 Gipfelbahn Gondelbahn 1.617 m
201 Ruis Gondelbahn 1.572 m
202 Piz de Plaies Gondelbahn 1.384 m
204 Pre da Peres Gondelbahn 878 m
106 Korer

Korer

Der berühmte Berg im Pustertal gilt im Winter als der Skiberg Nr. 1 in Südtirol und im Sommer als beliebtes Ausflugsziel für Familien, Wanderer, Biker, Genießer und Kultur-Begeisterte.Ein Skitag am Kronplatz in den Dolomiten bringt wirklich alles mit sich, was den perfekten Tag auf der Piste ausmacht. Der sanft abfallende Berg zwischen Bruneck, St. Vigil und Olang gilt mit seinen breiten, fast baumlosen Hängen, 119 km Pisten und 32 modernsten Aufstiegsanlagen zu den Top-Wintersportdestinationen in den Dolomiten. An Pistentypen wird alles geboten, was Ski-Anfänger, Gelegenheits-Wedler und Kufen-Profis sich wünschen. Lange Talabfahrten für weite, gemütliche Schwünge ebenso wie die ‚Black Five‘, die fünf schwarzen Pisten am Kronplatz, die auch Könnern volles Geschick abverlangen. Ein Heer von Mitarbeitern sorgt für reibungslose Abläufe und ungetrübten Winterspaß auf und abseits der Piste.

Gondelbahn 707 m
205 Miara Gondelbahn 1.705 m
206 Pedaga Gondelbahn 631 m
207 Cianross Gondelbahn 294 m
208 Col Toron Gondelbahn 1.369 m
210 Costa 4-Sesselbahn 585 m
211 Rara Gondelbahn 513 m
215 Piculin Gondelbahn 1.600 m
301 Olang 1

Olang 1

In der Wintersaison 2021/22 ist die neue Aufstiegsanlage Olang 1+2 das erste Mal für Skifahrer geöffnet. Mit einer Geschwindigkeit von 6,5m/s und einer Förderleistung von 3.900 Personen pro Stunde, ist die neue Bahn die Aufstiegsanlage mit der höchsten Beförderungskapazität am Kronplatz. Mit dem architektonischen Meisterwerk von Dip.-Ing. Cornelius Schlotthauer (ehemaliger Senior Associate bei Zaha Hadid Architects) und der modernen  Seilbahntechnik der Firma Doppelmayr Italia ist die Aufstiegsanlage Olang 1+2 das neue Highlight am Skiberg Nr. 1 in Südtirol. Die neue Kabinenumlaufbahn ist nicht nur die schnellste und innovativste, sondern definitiv auch eine der komfortabelsten Aufstiegsanlagen, welche direkt vom Tal auf den Gipfel führen.

Gondelbahn 3.026 m
302 Olang 2 Gondelbahn 1.063 m
303 Arndt 6-Sesselbahn 1.431 m
304 Alpen connecting Gondelbahn 2.206 m
308 Plateau 6-Sesselbahn 1.166 m
310 Riepenlift Schlepplift 1.524 m
403 Guggenberg Schlepplift 784 m
404 Berglift Schlepplift 1.135 m
405 Pichl Gsies Schlepplift 425 m
601 Antermoia Schlepplift 586 m
850 Zug Versciaco - Perca Schlepplift -
900 Piculin-Sponata/Sompunt Schlepplift -
901 Sompunt/Sponata-Piculin Schlepplift -

Pisten

vor 2 Tagen
Betrieb
Tag/Nacht
Piste Länge
1 Sylvester 4.950 m
2 Seewiese 1.250 m
2R Seewiese 2R 700 m
2B Trasse 1.100 m
3 Pramstall 2.000 m
4 Herrnegg 5.100 m
5 Olang 2 1.200 m
6 Plateau 1.114 m
7 Belvedere 7 1.200 m
8 Belvedere 8 1.400 m
9 Furcia 9 2.702 m
10 Sonne 900 m
11 Sonne 11 1.000 m
12 Furcia 12 2.427 m
14 Korer 1 1.100 m
15 Korer 2 1.100 m
16 Ried 7.000 m
17 Spitzhorn 1.730 m
18 Alpen 1.756 m
19 Pracken 892 m
20 Ruipa 890 m
21 Gassl 3.320 m
22 Arndt 2.028 m
23 World Record Piste 1.650 m
24 Lorenzi 1.334 m
27 Hinterberg 2.900 m
28 Marchner 2.280 m
29 Costa 29 923 m
30 Costa 30 790 m
31 Rara 31 911 m
32R Atomic Arena Pre da Peres 866 m
32 Pre da Peres 1.067 m
33 Rara 33 818 m
34 Col Toron 1.782 m
36 Miara 1.976 m
37 Cianross 465 m
38 Corn 765 m
39 Pedagà 720 m
40 Erta

Erta

Mit ihren Kennzahlen kann sich die “ERTA” durchaus sehen lassen und braucht sich nicht vor Vergleichen mit anderen renommierten Rennstrecken zu fürchten. Der Start liegt auf 1.605 m Meereshöhe auf dem Piz de Plaies und wird von der gleichnamigen Kabinenbahn bedient. Das Ziel liegt hingegen auf 1.200 m auf der Piste “Pedagà” und weist somit einen Höhenunterschied von 405 m bei einer Länge von 1.325 m.Beeindruckend sind auch die Daten zur Steilheit der Piste, mit einem Durchschnitt von 32% bei einer niedrigsten Neigung von 22% und 61% Höchstneigung auf dem Steilhang “Gran Para” im mittleren Teil der Strecke. Auf der Rennpiste “ERTA”, welche im Jahr 2003 auf Initiative des Winterpioniers Erich Kastlunger gebaut worden war, hat in der Vergangenheit einige Auflagen des FIS Europacups der Herren beherbergt, sowohl GS als auch SL, wo unter anderem Marcel Hirscher (AUT), Marcus Sandell (FIN), Alexander Ploner (ITA), Florian Eisath (ITA) und Kalle Palander (FIN) als Sieger hervorgegangen sind.

1.610 m
41 Piz de Plaies 2.310 m
45 Piculin 2.000 m
51 Riepen 1.700 m
53 Guggenberg 950 m
55 Berglift 1.200 m
56 Pichl Gsies 441 m
57 Terenten 850 m
59 Antermoia 800 m
40B Sorega 1.450 m

Langlaufen San Vigilio - Dolomites / Kronplatz

Loipenbericht
Do, 22.02., 08:15
Betrieb
täglich

Die Loipe ist täglich von 8.00 bis 17.00 Uhr offen

Loipen klassisch
23 km gespurt (keine Meldung)
Loipen Skating
23 km gespurt (keine Meldung)
Loipenbericht Details
Wetterstationen in der Nähe
Messwerte von 02:00
Weitere Wetterstationen Südtirol
Letzte Bewertungen
Gewinnspiel
Pullover, Skibrille oder Anorak
Gewinnspiel der Marke Strawanza®