Skigebiet Kronplatz - Dolomiten

Logo Kronplatz - Dolomiten
Logo Kronplatz - Dolomiten

Informationen zum Skigebiet

21 moderne Kabinenbahnen, 4 Sessellifte sowie 6 Schlepplifte führen von drei Seiten auf die breite, meist baumfreie und sanft abfallende Kuppe dieses Aussichtsberges hinauf. Die 31 Lifte des Gebietes sind Dank der großen Beförderungsleistung von 71.000 Personen pro Stunde nur selten ausgelastet, weshalb es auch kaum Wartezeiten bei den Aufstiegsanlagen des Kronplatz gibt.

Das Skigebiet...

mehr lesen
Informationen

21 moderne Kabinenbahnen, 4 Sessellifte sowie 6 Schlepplifte führen von drei Seiten auf die breite, meist baumfreie und sanft abfallende Kuppe dieses Aussichtsberges hinauf. Die 31 Lifte des Gebietes sind Dank der großen Beförderungsleistung von 71.000 Personen pro Stunde nur selten ausgelastet, weshalb es auch kaum Wartezeiten bei den Aufstiegsanlagen des Kronplatz gibt.

Das Skigebiet Kronplatz bietet insgesamt mehr als 100 km stets bestens präparierte Pisten. Modernste Kompaktschneeanlagen – alle Pisten können beschneit werden und 32 leistungsstarke Pistengeräte garantieren gemeinsam mit einem Heer von nahezu 250 Mitarbeitern für optimale Pistenverhältnisse.

Der Kronplatz, Skiberg Nr. 1 in Südtirol, ist auch für alle Snowboardfans ein attraktives Skigebiet mit 2 Snowparks. Das Pistenangebot reicht von flachen Hängen für Anfänger bis zu Abfahrten, die auch Könnern Respekt einflößen. Einmalig sind die sechs Talabfahrten, die meist bis in den Spätwinter befahrbar sind. 6,5 km lang ist die Abfahrt nach Olang, sie überwindet einen Höhenunterschied von 1.170 m. Wählt man die flache 6 km lange Abfahrt nach St. Vigil, überwindet man einen Höhenunterschied von 1.070 m. Für Könner sind die über 5 km langen Pisten Silvester und Hernegg, die vom Gipfel zur Talstation nach Reischach führen und 1.300 m Höhenunterschied überwinden, ein besonderes Erlebnis.

Durch die Anbindung der Aufstiegsanlagen an das Eisenbahnnetz besteht für alle Ski-Urlauber die Möglichkeit vor Ort auf das Privatfahrzeug zu verzichten und stattdessen den Ski Pustertal Express für den täglichen Transfer ins Skigebiet Kronplatz zu nutzen. Die Skizugverbindung ermöglicht zudem ein Pendeln im 30-Minuten-Takt zwischen den beiden Skigebieten Kronplatz und Sextner Dolomiten durch den Bahnanschluss der Talstation Helm in Vierschach.

Im Winter 2006/07 rückte der Kronplatz weiter ins Zentrum der Dolomiten und bekam den lang ersehnten Anschluss an die Sellaronda! Mit dem Bau der Kabinenbahn „Piculin“ und der dazugehörigen gleichnamigen schwarzen Piste wurde der Anschluss an die Anlagen in Alta Badia Wirklichkeit. In Pikolein komplettiert ein Niederflurbussystem im 20-Minuten-Takt die Verbindung nach Alta Badia.

Neuerungen

At the Kronplatz South Tyrol’s biggest snow park is being constructed, the so called „Snowpark Kronplatz“.
The park is going to be built at the ski lift „Belvedere“, the slope is in the south-east and therefore in a sunny position...

Webcams in der Nähe

Error
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Kronplatz - Dolomiten
Sommerregion
Kronplatz - Dolomiten

Webcams in der Nähe

Gewinnspiel
Pullover, Skibrille oder Anorak
Gewinnspiel der Marke Strawanza®
Ski, Schnee & Wetter

Ski, Schnee & Wetter

Ski, Schnee & Wetter
Umfangreiche Informationen zu allen Skigebieten Europas. Pistenpläne, Schneehöhen, Webcams und mehr garantieren maximalen Pistenspaß.
Ski, Schnee & Wetter

Newsletter

Unser Newsletter informiert dich über attraktive Urlaubsangebote, Veranstaltungen, Gewinnspiele und vieles mehr.
Zum Newsletter anmelden
Vielen Dank für deine Anmeldung

Deine E-Mail-Adresse wurde in den Verteiler eingetragen.

Beliebteste Skigebiete