BERGFEX: Schneebericht Plose Brixen: Schneehöhe Plose Brixen - Schneehöhen - Schneewerte

Skigebiet Plose Brixen

Schneebericht Plose Brixen

Karte
Karte ausblenden

50 cm

Do, 02.12., 14:47


Schneehöhen & Schneeverhältnisse

Do, 02.12., 14:47
Schneebericht
Do, 02.12., 14:47
Berg (Piste)
50 cm
Tal (Piste)
10 cm
Schneezustand
keine Meldung
Letzter Schneefall Region
04.11.2021
Lawinenwarnstufe
keine Meldung
Lawinenwarndienst

Schneevorhersage Südtirol

Fr
Sa
So
Mo
Di
Mi

Pisten und Lifte

Pistenzustand
keine Meldung
Offene Lifte
0 von 7
9-Tage Wetterprognose Plose Brixen

Lifte

vor 1 Tag
Betrieb Lift Typ Länge
101 Plose Pendelbahn 2.465 m
102 Schönboden (Kreuztal) 4-Sesselbahn 1.436 m
105 Rossalm 6-Sesselbahn 1.042 m
103 Rifugio C A I ( ex PLOSE ) 3-Sesselbahn 687 m
104 Palmschoss 2-Sesselbahn 914 m
114 Randoetsch Schlepplift 238 m
106 Pfannspitz Pendelbahn 961 m

Pisten

vor 1 Tag
Betrieb Piste Länge
1 Trametsch

Trametsch

Die legendäre Trametsch kann direkt ab der Bergstation der Kabinenbahn Plose befahren werden. Hier in Kreuztal fahren Sie in die Trametsch ein und können Sie bis zum Einstieg in den Trametschlift genießen. Dieser bringt Sie wieder nach oben, so dass Sie diesen ersten, oberen Teil der Trametsch auch immer wieder bewältigen können. Als Geheimtipp gilt die Piste vor allem am Vormittag. In Verbindung mit der Talabfahrt können Sie insgesamt 6400 m (mit Varianten sind es 7900 m) herrliche Piste erleben. Insgesamt meistern Sie einen Höhenunterschied von 1048 m und können dann stolz auf sich sein! Schwung um Schwung der legendären Trametsch entlang ins Tal nach St. Andrä. Ein unvergessliches Erlebnis. Viel zu schade sie nur am Abend als Talabfahrt zu genießen!

8.190 m
2 Plose 1

Plose 1

Die Plosepiste startet in 2.500m Seehöhe und bietet bereits dort ein fantastisches Panorama. Sie führt genussvoll über weite freie Hänge und gibt dabei den Ausblick auf eine der schönsten Dolomitengruppen, die Geislerspitzen frei. Ganz im Sinne eines genussreichen, sicheren Skifahrens kann sich der Sportbegeisterte Schwung für Schwung in das weiße Element hinein fühlen und über mehr als 3 km die Freude an der Bewegung auskosten.

3.900 m
2 Plose 2

Plose 2

Die Plosepiste startet in 2.500m Seehöhe und bietet bereits dort ein fantastisches Panorama. Sie führt genussvoll über weite freie Hänge und gibt dabei den Ausblick auf eine der schönsten Dolomitengruppen, die Geislerspitzen frei. Ganz im Sinne eines genussreichen, sicheren Skifahrens kann sich der Sportbegeisterte Schwung für Schwung in das weiße Element hinein fühlen und über mehr als 3 km die Freude an der Bewegung auskosten.

1.000 m
2 Plose 3

Plose 3

Die Plosepiste startet in 2.500m Seehöhe und bietet bereits dort ein fantastisches Panorama. Sie führt genussvoll über weite freie Hänge und gibt dabei den Ausblick auf eine der schönsten Dolomitengruppen, die Geislerspitzen frei. Ganz im Sinne eines genussreichen, sicheren Skifahrens kann sich der Sportbegeisterte Schwung für Schwung in das weiße Element hinein fühlen und über mehr als 3 km die Freude an der Bewegung auskosten.

2.000 m
2 Erler

Erler

Die Plosepiste startet in 2.500m Seehöhe und bietet bereits dort ein fantastisches Panorama. Sie führt genussvoll über weite freie Hänge und gibt dabei den Ausblick auf eine der schönsten Dolomitengruppen, die Geislerspitzen frei. Ganz im Sinne eines genu

1.200 m
4 Palmschoss

Palmschoss

Die über 2 km lange Piste nach Palmschoss wird von vielen als absoluter Geheimtipp gehandelt. Die Piste verläuft fast ausschließlich im Wald, ohne dadurch im Schatten zu liegen. Sie ist einen natürlichen kurvigen Verlauf, der den Reiz der Piste ausmacht.

2.400 m
6 CAI

CAI

Die Neue Plosepiste stellt für jeden geübten Skifahrer eine Herausforderung dar. Diese einzigartige Piste bietet ein fantastisches Panorama auf die Geislerspitzen und verläuft im oberen Teil über weite Hänge. Interessant ist die neue Plose Piste aufgrund ihrer zahlreichen kleineren Übergänge und Hügel. Der letzte Teil präsentiert sich auch für geübte Fahrer als sehr steil und schmal.

3.600 m
7 Plose Ost

Plose Ost

Die Cai Piste präsentiert sich als kurze, aber sehr interessante Piste, die sich in zwei Teile teilt. Der obere Teil führt von der Plose hinüber zur Pfannspitz. Er liegt den ganzen Tag in der Sonne und ist meistens sehr wenig befahren. Der zweite Teil ist etwas für anspruchsvollere Fahrer: es ist die schwarze Variante 7a, das sogenannte „Bärenloch“. Diese Piste präsentiert sich auch den Könnern als kurzes, aber sehr steiles Teilstück.

900 m
7A Bärenloch

Bärenloch

Die Cai Piste präsentiert sich als kurze, aber sehr interessante Piste, die sich in zwei Teile teilt. Der obere Teil führt von der Plose hinüber zur Pfannspitz. Er liegt den ganzen Tag in der Sonne und ist meistens sehr wenig befahren. Der zweite Teil ist etwas für anspruchsvollere Fahrer: es ist die schwarze Variante 7a, das sogenannte „Bärenloch“. Diese Piste präsentiert sich auch den Könnern als kurzes, aber sehr steiles Teilstück.

900 m
8 Querfahrt

Querfahrt

Diese Piste verläuft über weite und recht flache Hänge. Sie verbindet Schönboden mit den Liftanlagen, welche Sie bequem auf die Plose oder die Pfannspitz bringen

1.000 m
9 Trainingspiste

Trainingspiste

Die Piste Nr. 10 ist im oberen Teil flach und bietet viel Platz, um jeden einzelnen Schwung voll auszukosten. Die Piste zieht sich als blaue Piste bis zur Talstation des Sesselliftes Rossalm. Interessant für geübte Skifahrer wird die Trainingspiste allerdings in einer Variante des zweiten Abschnitts. Dieser präsentiert sich steiler und anspruchsvoller und bietet somit vor allem für die Trainingsgruppen, die ideale Herausforderung.

2.000 m
10 Rossalm 1

Rossalm 1

Die Piste Nr. 10 ist im oberen Teil flach und bietet viel Platz, um jeden einzelnen Schwung voll auszukosten. Die Piste zieht sich als blaue Piste bis zur Talstation des Sesselliftes Rossalm. Interessant für geübte Skifahrer wird die Trainingspiste allerdings in einer Variante des zweiten Abschnitts. Dieser präsentiert sich steiler und anspruchsvoller und bietet somit vor allem für die Trainingsgruppen, die ideale Herausforderung.

4.800 m
10 Rossalm 2

Rossalm 2

Die Piste Nr. 10 ist im oberen Teil flach und bietet viel Platz, um jeden einzelnen Schwung voll auszukosten. Die Piste zieht sich als blaue Piste bis zur Talstation des Sesselliftes Rossalm. Interessant für geübte Skifahrer wird die Trainingspiste allerdings in einer Variante des zweiten Abschnitts. Dieser präsentiert sich steiler und anspruchsvoller und bietet somit vor allem für die Trainingsgruppen, die ideale Herausforderung.

1.000 m
11 Pfannspitz 1

Pfannspitz 1

Die Pfannspitz Piste stellt vor allem für geübtere Fahrer eine interessante Abwechslung dar. Sie verläuft gleichmäßig und zeigt während der ganzen Abfahrt den eindrucksvollen Blick auf die Aferer und Villnösser Geisler. Es können mehrere Varianten gewählt werden, darunter auch ein Teil, der als schwarze Piste ausgeschildert ist.

2.900 m
11 Pfannspitz 2

Pfannspitz 2

Die Pfannspitz Piste stellt vor allem für geübtere Fahrer eine interessante Abwechslung dar. Sie verläuft gleichmäßig und zeigt während der ganzen Abfahrt den eindrucksvollen Blick auf die Aferer und Villnösser Geisler. Es können mehrere Varianten gewählt werden, darunter auch ein Teil, der als schwarze Piste ausgeschildert ist.

1.300 m
11 Crazy Horse

Crazy Horse

Die Pfannspitz Piste stellt vor allem für geübtere Fahrer eine interessante Abwechslung dar. Sie verläuft gleichmäßig und zeigt während der ganzen Abfahrt den eindrucksvollen Blick auf die Aferer und Villnösser Geisler. Es können mehrere Varianten gewählt werden, darunter auch ein Teil, der als schwarze Piste ausgeschildert ist.

800 m
12 Familienabfahrt Skihütte

Familienabfahrt Skihütte

Die Familienabfahrt Skihütte startet bei der Rossalm und führt über einen schmalen Weg zur Talstation des SSL Pfannspitz. Im unteren Teil führt diese Piste durch den Wald, liegt aber trotzdem vorwiegend in der Sonne. Die naturbelassene Linienführung der Familienabfahrt macht sie zu einem abwechslungsreichen Skierlebnis. Die unterschiedlichen Varianten - ein Teil ist auch als rote Piste ausgeschildert - machen diese Piste interessant.

1.800 m
12A Familienabfahrt Skihütte

Familienabfahrt Skihütte

Die Familienabfahrt Skihütte startet bei der Rossalm und führt über einen schmalen Weg zur Talstation des SSL Pfannspitz. Im unteren Teil führt diese Piste durch den Wald, liegt aber trotzdem vorwiegend in der Sonne. Die naturbelassene Linienführung der Familienabfahrt macht sie zu einem abwechslungsreichen Skierlebnis. Die unterschiedlichen Varianten - ein Teil ist auch als rote Piste ausgeschildert - machen diese Piste interessant.

2.200 m
14 Randötsch rechts

Randötsch rechts

Von der Bergstation des Skiliftes auf beiden Seiten Zufahrt: über die Brücke an der Talstation der Seilbahn und den Skiweg entlang. Die Pisten im Tal sind ideal für Anfänger, kurz, flach und einfach. Sie können zu beiden Seiten des Skiliftes befahren werden.

300 m
15 Randötsch links

Randötsch links

Von der Bergstation des Skiliftes auf beiden Seiten Zufahrt: über die Brücke an der Talstation der Seilbahn und den Skiweg entlang. Die Pisten im Tal sind ideal für Anfänger, kurz, flach und einfach. Sie können zu beiden Seiten des Skiliftes befahren werden.

300 m
Wetterstationen in der Nähe
Messwerte von 06:15
Weitere Wetterstationen Trentino
Sportanbieter Plose Brixen
Veranstaltungen
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%name% %region%
%type% %elevation%