Suche ()
Ebenen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen

BERGFEX: Via Claudia Augusta Alternativroute - Fernradweg - Tour Trentino

Fernradweg

Via Claudia Augusta Alternativroute

Fernradweg
Karte

Via Claudia Augusta...

Fernradweg

Tourdaten
179,68km
818hm
14:00h
9 - 210m
996hm
Distanz
Aufstieg
Dauer
Kurzbeschreibung

Alternativroute der Via Claudia Agusta, die über Verona nach Ostiglia führt.

Schwierigkeit
mittel
Bewertung
Technik
Kondition
Landschaft
Erlebnis
Ausgangspunkt
Trento


Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Beschreibung
Die römische Straße, die von der Adria und den Ebenen des Po über die Alpen bis zur Donau führte, erlebt heute, nach 2000 Jahren, eine neue Blüte. Sie ist nicht nur ein großes Stück Geschichte, das die Orte entlang gemeinsam haben. Sie ist nicht nur eine erfolgreiche touristische Route. Sie ist ein Stück Identität und wird von der Bevölkerung als Achse der Begegnung, des Austausches und der Zusammenarbeit gelebt.
Wegbeschreibung
Die Vallagarina (das südliche Trentiner Etschtal: Der erste Abschnitt der Alternativroute führt durch den südlichsten Teil des Etschtales, der noch in den Alpen liegt - das Vallagarina. Die Heimat des Marzemino ist von Weinbau und den imposanten Festungen der österreichisch-ungarischen Monarchie geprägt.Unterwegs warten u. A. die imposante Festung Castel Beseno, die "Strada del Vino e dei Sapori della Vallagarina", das kleine Barockjuvel Villa Lagarina und die Regionshauptstadt Rovereto, die mit ihren kulturellen Gegensätzen besticht: Das gleichnamig Castello zeigt die größte Sammlung an Waffen und Rüstungen aus dem ersten Weltkrieg. Kunst aus dem 20. Jahrhundert ist im futuristischen Museum Mart zu bewundern. Weiter südlich sind in Isera Reste einer römischen Villa und das Barockstädtchen Ala zu bewundern. Die Valpolicella-Ebene und Verona: Dieser Abschnitt begleitet die Etsch aus den Alpen hinaus in die Ebene des Valpolicella und nach Verona. Mit dem Ort Dolcè beginnt bald nach der Grenze zwischen Trentino und dem Veneto die Ebene von Valpolicella, was so viel heißt wie Ort mit vielen Kellereien. Bald darauf folgt Verona mit seiner weltbekannten römischen Arena für 25.000 Besucher und dem seit der Römerzeit bestehenden Stadtzentrum rund um die Piazza Erbe. Unweit davon befindet sich auch das berühmte Haus der Julia, der glücklosen Geliebten Romeos. Von Verona nach Ostiglia am Po: Der letzte Abschnitt der Alternativroute führt durch die Ebene von Verona ins Reisstädtchen Ostiglia am Fluss Po, wo sich einst ein bedeutender römischer Flusshafen befand. Unterwegs liegen Sommacampagna und Isola della Scala. Im Archäologischen Museum in Nogara ist die Geschichte der Region beginnend mit den Pfahlbauten der Etrusker zu erfahren. Am Weg begegnet man den ersten Reisfeldern, die die Route bis ins Reisstädtchen Ostiglia am Po begleiten. Die antike Stadt Hostiglia besteht heute in den zahlreichen Fundstücken fort, die in dem Palazzo Foglia aus dem 19. Jh., den Türmen der mittelalterlichen Festung, den Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert und der Kirche Santuario della Madonna dell Comuna aufbewahrt werden.
Höchster Punkt
210 m
Zielpunkt
Ostiglia
Höhenprofil
© outdooractive.com

Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB www.oebb.at

 


Autor
Die Tour Via Claudia Augusta Alternativroute wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Tour drucken

Bewertung
0 Bewertungen
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPXGPS Exchange Format (XML)
  • KMLGoogle Earth, Google Maps
  • FUGGoogle Earth, Google Maps
  • NMEAGoogle Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Allgemeine Infos

Einkehrmöglichkeit
Kulturell/Historisch
Aussichtsreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%