Suche ()
Ebenen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Glurns: Urlaub Glurns - Reisen Glurns

Obervinschgau

Glurns

907m
Karte

Glurns


907m


hier scheint die Zeit still zu stehen.**

Hier in Glurns scheint die Zeit stillzustehen, eine massive Ringmauer mit drei Toren gewährt Zugang zu schmalen Gassen, Lauben, Nischen und Ecken, Häusern auf engstem Raum.

Glurns, eine der acht Städte Südtirols, ist eine der kleinsten Städte der Alpen mit vollständig erhaltener Stadtmauer. Sie liegt unterhalb vom Tartscher Bühel zentral im Talboden des Vinschgaus, gegen Westen öffnet sich das Münstertal in Richtung Schweiz, gegen Norden steigt das Vinschgautal kräftig zum Reschenpass an.

Die erste Ansiedlung, das Dorf Glurns, befand sich im westlichen Teil der heutigen Stadt zwischen Etschbrücke und Malser Tor. Die erste urkundliche Erwähnung datiert von 1163; der Name Glurnis, Clurne, Clorno oder Glurens ist vorrömischen oder rätoromanischen Ursprungs und bedeutet so viel wie Hasel- oder Erlenau.

Glurns war schon in der Römerzeit ein Verkehrsknotenpunkt, die Via Claudia Augusta verlief hier, ebenso ein Handelsweg in die nahe Schweiz.

Erstmals als Stadt wurde Glurns um 1304 schriftlich erwähnt. Durch ihre günstige Lage an der Grenze Tirols zur Schweiz wurde sie schnell sehr reich und durch ihren Markt bekannt. 1233 wurde Glurns Sitz eines landesfürstlichen Gerichts, das für den gesamten oberen Vinschgau zuständig war.

Am 22. Mai 1499 wurde nahe Glurns in der Schlacht an der Calven ein überlegenes kaiserliches Herr von einem Heer der Drei Bünde nach einem Umgehungsmanöver vernichtend geschlagen. Im Anschluss daran plünderten die siegreichen Truppen die Stadt, steckten sie in Brand und verübten Gräueltaten an der Zivilbevölkerung.

Im Zuge des Wiederaufbaus wurde rund um beide Teile der Stadt nach Plänen des Hofmalers und Festungsbaumeisters Jörg Kolderer die heute noch bestehende Stadtbefestigung errichtet. Die Befestigungen wurden bis etwa 1580 fertiggestellt.

Quelle: www.ferienregion-obervinschgau.it/

Bewertung 5,0
Meine Bewertung:

Freizeittipps Glurns

Alle Freizeittipps anzeigen


Kontakt Glurns

Informationsbüro Glurns
Schludernser Torturm, IT-39020 Glurns

Telefon
+39 0473 83 10 97
Glurns
E-Mail
glurns@ferienregion-obervinschgau.it
Homepage
http://www.ferienregion-obervinschg...

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Bergbahnen Sommerbetrieb
  • Watles
    11.05.2018 - 04.11.2018 (1 Lift)
Skigebiete
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%