Suche ()
Themen einblenden
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Sehenswürdigkeiten - Wander Highlights - Dolomitenregion Drei Zinnen - Ausflugsziel - Sightseeing

Freizeittipps Dolomitenregion Drei Zinnen

Wander Highlights

Karte
Karte ausblenden

Willkommen zum Bergsommer in der Dolomitenregion Drei Zinnen! Die Bergbahnen bringen Dich bequem zu Ausgangspunkten für zahlreiche Wander- und Biketouren auf den fünf Ausflugsbergen der Südtiroler Dolomiten: Helm, Stiergarten, Rotwand, Haunold und Dolomiten des Comelico.

Auf das Haunoldköpfl
Eine etwas anspruchsvolle Wanderung auf den Aussichtsberg Haunoldköpfl südlich von Innichen. Der Wanderweg wird im letzten Abschnitt an einigen Stellen etwas steiler. Bei Ankunft auf dem Gipfel genießt man aber eine atemberaubende Aussicht auf Innichen, die für jegliche Strapazen entlohnt. Außerdem gibt es während des Aufstiegs einen Abschnitt, wo man einen Gesamtblick auf die Drei Zinnen erhaschen kann.

Karnischer Höhenweg
Lange, aber unschwierige und landschaftlich großartige Wanderung über den Karnischen Kamm. Der markierte Höhenweg, der Ausdauer verlangt, führt in wiederholtem Auf und Ab stets über den Kammverlauf und überschreitet dabei auch mehrere Gipfel; da und dort erfreut ein Seelein unser Auge. Die Tour bietet eine prachtvolle Aussicht über die Bergwelt Süd-und Osttirols und insbesondere auf die Sextner Dolomiten. Am Kamm begegnet man noch vielen Resten aus dem Ersten Weltkrieg, einem Kriegerfriedhof und sonstigen Grenzbauten. Der Weg verläuft teils in Italien und teils in Österreich.

Von den Rotwandwiesen zum Kreuzbergpass
Landschaftlich überaus schöner, sechs Kilometer langer Höhenweg, der alten Kriegspfaden folgt und auch wenig geübten Bergwanderern empfohlen werden kann, zumal der Anstieg mittels Lift und der Rückweg mit dem Autobus bewältigt werden können. Der gute Steig zieht von den Rotwandwiesen teils an der Waldgrenze, teils oberhalb derselben am Fuße senkrechter Felsabstürze nahezu eben zum Kreuzbergpass. Vom Weg aus schöne Ausblicke zum Karnischen Kamm und nach Norden zu den Eisgipfeln der Rieserfernergruppe.

Familienwanderung Riese Haunold Hütte
Das Auto bei der Talstation des Haunold-Liftes parken oder direkt mit dem Bus dorthin kommen. Der Aufstieg erfolgt dann über den Forstweg, der im Winter zur Rodelbahn wird. Dieser ist relativ einfach und in weniger als einer Stunde zu bewältigen.

Oben angekommen begrüßt die Wanderer die Riese-Haunold-Hütte, die mit einem großen Spielplatz besonders kinderfreundlich ist. Auch kann man dort einen Ausblick auf den Haunold, Innichens Hausberg, genießen. Aber das große Highlight kommt zum Schluss: Die Rückkehr ins Tal können Familien mit Kindern über die Sommerrodelbahn Funbob absolvieren. Spaß für die ganze Familie ist dabei garantiert.

Kontaktinformationen

Weiterführende Informationen:
http://www.dreizinnen.com/de/bergbahnen-skigebi...

Anfragen an:
info@dreizinnen.com
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%