BERGFEX: Caiolo: Urlaub Caiolo - Reisen Caiolo

Sondrio Valmalenco

Caiolo

335m
Karte
Karte ausblenden

Herzlich willkommen in Caiolo!

Caiolo ist das landwirtschaftliche Zentrum am linken Rand des Tals, an der Mündung der Adda mit dem Fluss Livrio. Vorab Soltoggio genannt, wurde Caliolo aber bereits in einem Dokument von 1024 urkundlich erwähnt. Ab dem Jahr 1200 herrschten die Capitanei, später wurde es zum Wohnsitz der Mitglieder der Quadrio und Salis Familie (15-16 Jhdt.).

Mit Blick auf den Livrio, in dessen Nähe ein gallisches Opfermesser und römische Münzen gefunden wurden, ist die Pfarrei San Vittore, welche im Jahr 1617 auf den Ruinen einer mittelalterlichen Kirche errichtet wurden. In Inneren ein aus Holz geschnitztes, bemalt und vergoldetes Altarbild. In Caiolo Alto ist die Kirche S. Pietro Martire (15. Jhdt.) und in S. Bernardo die dem Heiligen gewidmete Kirche.

Caiolo beherbergt auf seinem Gemeindegebiet den einzigen autorisierte Zivilflugplatz in der Provinz Sondrio, der auch von Sportfliegern genutz wrd. Ebenfalls befindet sich in Caiolo ein kleiner See zum Sportfischen,

Rastplätze und ein ein 9-Loch Golfplatz, der vom 1. März - 30. November auf 25 Hektar Land geöffnet ist. Von hier aus können Sie auch in den Valtellina-Weg einsteigen, der sich zum Spazierengehen und Radfahren eignet.

Bewertung
Meine Bewertung:

Kontakt Caiolo

Consorzio Turistico Sondrio e Valmalenco
Piazzale Bertacchi 77, I-23100 Sondrio

Telefon
+39 0342 451284
Fax
+39 0342 451150
Homepage
http://www.sondrioevalmalenco.it/
E-Mail
info@sondrioevalmalenco.it

Anfrage und Prospektbestellung Unterkünfte

Unterkünfte finden Caiolo
Letzte Bewertungen

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%