Kartennavigation
Skigebiete
Langlaufen
Unterkünfte
Sommer
Wandertouren
Alpintouren
Wintertouren
Biketouren
Lauftouren
Badeseen
3D Optionen:
Karte einblenden
Karte ausblenden

bergfex: Skigebiet Sellaronda - Dolomiten: Skiurlaub Sellaronda - Dolomiten - Wintersportgebiet Sellaronda - Dolomiten

Skigebiet Sellaronda - Dolomiten

Sellaronda - Dolomiten


1.200 - 3.000m

Pistenplan Skigebiet Sellaronda - Dolomiten

Schneewerte

Fr, 13.01., 15:51 15 cm 10 cm
  Berg Tal Offene Lifte

Neuerungen Sellaronda - Dolomiten

Winterneuheit in Gröden 2016/17
Erster 8er Sessellift mit Sitzheizung in ganz Italien

Gröden beweist im heurigen Winter einmal mehr, dass es zu den modernsten Skigebieten des Alpenraums zählt und Vorreiter in so manchen Dingen ist! In der Wintersaison 2016/17 wird der neue 8er Sessellift „Gran Paradiso“ am Piz Sella im Gemeindegebiet Wolkenstein den jetzigen Skilift ersetzen. Es ist der erste 8er Sessellift mit Sitzheizung in ganz Italien!

Die moderne Anlage hat aber noch mehr zu bieten. Da die Trasse des neuen Sesselliftes etwas länger sein wird, hat man ab dem heurigen Winter nun auch eine direkte Anbindung an die Sellaronda (im Gegenuhrzeigersinn – grün), das Sellajoch und infolgedessen auch an die berühmte und mystische „Steinerne Stadt“.
Zudem ist der neue Sessellift auch optisch ein wahrer Blickfang und in seiner Art absolut einzigartig. Anstatt der klassischen grau/durchsichtigen Kuppeln hat sich die Piz de Sella Aktiengesellschaft für eine echte Hingucker-Farbe entschieden: die neuen Kuppeln werden blau gefärbt sein. Diese garantieren den Wintersportliebhabern ein weiteres Komfortplus.

Die Inbetriebnahme des neuen Liftes ist für Anfang Dezember (Mariä Empfängnis) geplant.

Folgend noch einige Details zum neuen Sessellift „Gran Paradiso“, welcher von der Firma Leitner in Sterzing hergestellt wurde:

Länge: 1.005,71 m
Höhenunterschied: 231,00 m
Kapazität: 2.200 Personen/h
Fahrzeit: 3,21 min


Skigebiet Sellaronda - Dolomiten

Sellaronda
So wird die einzigartige und spektakuläre Skitour genannt, welche auf Aufstiegsanlagen und Skipisten über die vier Dolomitenpässe rund um den Sellastock führt. Die zusammenhängende Tour verbindet die vier ladinischen Täler Gröden, Alta Badia, Arabba und Fassatal und kann locker an einem Tag in einer der beiden Richtungen befahren werden. Im Uhrzeigersinn ist die Tour in Orange-Farbe, gegen den Uhrzeigersinn in grüner Farbe beschildert. Die Länge der Sellaronda beträgt insgesamt 40 km, davon sind 26 km Skipisten und kann von einem mitttelmäßigen Skifahrer befahren werden.

4.5/5

Letzte Kommentare


Kontakt Skigebiet Sellaronda - Dolomiten

Skigebiet Sellaronda - Dolomiten

Dursan 80 c, I-39047 St. Christina / St. Christina

Telefon
+39 0471 777777
Schneetelefon
+39 0471 777 777
Fax
+39 0471 792235
Homepage
http://www.dolomitisuperski.com
Anfragen
Bergbahnen Tourismusverband

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%